Tag 10 Albanien, Plazhi i Gjeneralit

Nach dem obligatorischen Kaffee, Gassirunde und Spiel mit Vito, halten wir noch ein kleines Schwätzchen mit dem Chef und Angestellten. Dann gehts auch schon weiter … auf die SH1 nach Süden durch Fushë Kruja, auf die SH52 durch Durrës, auf die SH4 bis Kavaja. Unterwegs halten wir noch bei einem Metzger ( es war ein kleines unscheinbares Häuschen mit einem “ Mish “ Schild ). Wieder über derbe Nebenstraßen hinunter zum Plazhi i Gjeneralit. Ein tolles Resort ist hier unten, aber natürlich um diese Jahreszeit ist nichts los. In der Kneipe sitzen ein paar Einheimische, darunter ein Albaner, der in Solingen gearbeitet hat und jetzt in Italien lebt. Er spricht gut deutsch und sagt, wir können gerne den Flocki hier parken. Das machen wir doch gleich … heute gibts Rib Eye Steaks mit Gemüsereis. Vito bekommt frisch gewolftes Hackfleisch. Wir genießen noch den wunderbaren Sonnenuntergang und machen es uns dann wieder gemütlich im Flocki. Hier bleiben wir mal drei Tage. Die Wäsche wird gewaschen, und sonst noch ein wenig rumgekruschtelt. Die Sonne jeden Tag genießen wir in vollen Zügen.

flockitransparent512

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s